gute gestaltung ist ein lernendes system. sie atmet

die luft des meisters; das ist der, der den inhalt vorgibt.

damit ist die gestaltung selbst ein wert, weil sie den

inhalt trägt, der ohne form nicht kann. die gestaltung

atmet die luft der menschen, der sprachen, der themen,

der medien. sie erfindet sich immer wieder neu, trifft

immer nur für diese eine sache zu und schafft damit

visuelle identität. das jedenfalls ist unser anspruch.